Seefahrertraining (2017)

EINSATZMÖGLICHKEITEN UND AUFBAU DES PRAXISBUCHES

Förderprogramm in Projektform – Praxisbuch – Materialsammlung

erschienen Juni 2017 im Skript-Verlag (ich danke Wolfgang Reif für seine Geduld, Kreativität und Professionalität)

Seefahrertraining Titel
Titelbild von Konstantin Maaß

EINSATZMÖGLICHKEITEN 

  1.    FÖRDERPROGRAMM ALS PROJEKT MIT GEZIELTER BEOBACHTUNG


  • wie im Buch vorgestellt: 12 Einheiten je ca. 1 h (1. Einheit: Einführung – für Motivation und Gruppenzusammenhalt + Seefahrtsbuch, 12. Einheit: Abschlussfest – Unterwasserschatzsuche)
  • 10 Einheiten decken fast alle wichtigen Kompetenzbereiche ab, z.B. Sprache, Grob- und Feinmotorik, Kognition, auditive, visuelle und taktil-kinästhetische Wahrnehmung)
  • Seefahrtsbuch als Begleiter für die Kinder und Info für Eltern
  • alles zum Thema Wasser: in jeder Einheit Wissensvermittlung, z.B. Wasserkreislauf, Wie funktioniert ein U-Boot? …)
  • in jeder Einheit Spiele, Übungen und Experimente in schwerpunktmäßig einem Kompetenzbereich
  • in dieser Form auch als Test- und Beobachtungsmaterial geeignet (gezielte Beobachtung und Dokumentation mit Hilfe von Beobachtungshinweisen und Erfolgsprotokollen möglich)
  • Kinder können in ihrer Entwicklung beobachtet werden, ohne sie einer Testsituation auszusetzen
  1.    PROJEKT „WASSER“ OHNE SYSTEMATISCHE BEOBACHTUNG


        für altersgemischte Gruppen (Kita bis Grundschule /Hort, Kindertagespflege …)

  2.     VORSCHULARBEIT


        ein aktuelles Thema, z.B. in Brandenburg: Material reicht mindestens für ein Jahr  🙂

  3.     1:1 TRAINING (FÖRDERUNG)


        z.B. Frühförderung, Lerntherapie, Ergotherapie, Förderung entwicklungsverzögerter Kinder in Kita, Tagespflegestellen …

  4.     INDIVIDUELLE BESCHÄFTIGUNG FÜR ALLE, DIE MIT KINDERN ZU TUN HABEN (ELTERN, GROSSELTERN,  TAGESMÜTTER …)


  • zum gemeinsamen Spielen, Forschen und Lernen
  • Wie Baukastensystem: einzelne Spiele, Experimente, Kreativvorschläge … sind individuell zusammensetzbar.
  • Jeder kann sein eigenes kleines oder größeres Projekt oder Förderprogramm zusammenstellen.
  • Am Ende einer jeden Einheit zusätzliche Förderideen (u.a. meine Erfahrungen aus der Frühförderung).

AUFBAU DES BUCHES

1. Theorieteil (vorn): fachlicher Hintergrund 

2. Die 12 Trainingseinheiten – in jeder Einheit enthalten:

  • Material und Vorbereitung (z.B. Seefahrtsbuch, Schatzkarte …)
  • Wissensvermittlung zum Thema Wasser
  • Spiele und Übungen mit entsprechenden Beobachtungshinweisen
  • Erfolgsprotokoll zur Dokumentation
  • zusätzliche Ideen zum entsprechenden Kompetenzbereich (auch unabhängig vom Thema Wasser, z.B. Fühlschlangen, Knopfladen usw. aus alltäglichen Dingen …)

3. Anhang

  • Kopiervorlagen auch für Aushänge (Elterninformationen),Urkunde, Arbeitsblätter
  • Farbillustrationen 
  • Zusatzmaterial zum Thema Wasser (Experimente, Kreativideen …)

REZENSIONEN

Praxishandbuch zum Thema “Wasser”, sehr gut geeignet als Schulvorbereitung in der Kita. Sehr empfehlenswert!

“… Ich würde das Projekt Seefahrertraining außerdem auch für Kinder in Förderschulen empfehlen. Es spricht die sozialen Kompetenzen an und stärkt mit seinen Spielen und Übungen die Bereiche der taktilen Sensorik und Tiefensensibilität sowie der visuellen und auditiven Wahrnehmung. Zudem werden Motorik, Sprache, Kognition, das Gedächtnis und die Aufmerksamkeit gefördert. Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz und die Neugier wird angeregt. Im Anhang finden sich weitere Vorschläge zum Thema Wasser (z.B. Experimente), sodass einer weiteren Vertiefung der Thematik nichts im Wege steht.

Kopiervorlagen (Protokolle, Arbeitsblätter) sind reichlich vorhanden. Sehr gut sind auch die Elterninformationen, denn sie bieten mit ihren “Versuchsblättern” praktische Übungen an, die eindeutig zeigen, in welchen Bereichen die Kinder gefördert werden. Wir wissen alle, wie viel Spaß es Eltern macht, auch mal Kind zu sein und selbst einige Kopiervorlagen zu bearbeiten.

Sicher könnte man auch den einen oder anderen Vorschlag aus dem Buch im täglichen Kita- oder Schulalltag einsetzen. Aber das wäre schade, denn gerade die Idee eines umfangreichen Projektes über einen längeren Zeitraum macht die Qualität von „Seefahrertraining“ aus. Es ist die kontinuierliche Förderung und Wissensvermittlung mit der Möglichkeit, Beobachtungen hinsichtlich des Entwicklungsstandes zu machen, die mich so sehr überzeugt hat.

Fazit: Praxishandbuch zum Thema “Wasser”, sehr gut geeignet als Schulvorbereitung in der Kita. Sehr empfehlenswert!”

(M.Broglie, http://www.skg-forum.de – Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin)

 

Weiterlesen